Das Lehrmittel der Ethikschule „Kind und Tier“

Statement von Professor Gerald Hüther, Neurobiologe und Hirnforscher:

„Vergeblich suche ich seit Jahren nach Kinderbüchern, die das natürliche Interesse von Kindern an unseren Mitgeschöpfen nicht länger darauf lenkt, wie süß und kuschelig oder wie nützlich sie für uns Menschen sind und was Kinder alles über sie und von ihnen lernen können. Damit in Kindern der Wunsch erwacht, sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten um die Erhaltung der Vielfalt natürlicher Lebensformen zu kümmern, brauchen sie Gelegenheit und Anregungen, die geeignet sind, ihre Zuneigung und ihr Verständnis für die Tiere und Pflanzen zu wecken. Erst dann wird es einem Kind möglich, den Zauber zu erleben, der sich in einer wahrhaftigen Begegnung mit einem Tier oder einer Pflanze offenbart. Nur so werden Kinder tief in ihrem Inneren berührt. Und erst dann erwacht in ihnen das Gefühl, mit diesen anderen Lebewesen auf untrennbare Weise verbunden zu sein. Mit ihrem Buch ‚Kim und Silas‘ gelingt es Christine Rüedi in beeindruckender Weise, diese Liebe der Kinder zu den Tieren und Pflanzen zu wecken.“

 

KIM und SILAS – Du und das Tier

Das Kinderbuch/Lehrmittel der ‚Ethikschule Kind und Tier‘ (Stiftung Mensch und Tier, Basel) ist soeben erschienen und im Buchhandel erhältlich. Es kann auch über info@stiftung-mensch-und-tier.ch oder bei edition fischer (ISBN 978-3-86455-643-2) bestellt werden.

Warum ein neues Kinderbuch/Lehrmittel?
Um den dringend notwendigen Paradigmenwechsel hin zu Frieden und Glück zu realisieren, müssen wir Menschen uns friedensstiftenden Werten öffnen und die entsprechenden Verhaltensweisen praktizieren. So gilt es insbesondere, uns von jeglicher Gewalt gegenüber den Mitgeschöpfen konsequent zu distanzieren und ein jedes Leben (auch das eigene) als ‚heilig im Sinne der Natur‘ anzuerkennen, zu respektieren und, wenn immer möglich, zu schützen. Erst wenn es uns gelingt, uns gegenüber allen Mitgeschöpfen achtungs- und liebevoll zu verhalten, wird umfassender Friede und wahres Glück für uns Menschen möglich werden.

Silas, die Perleidechse, welche sich als Tierart vor rund 260 Millionen Jahren entwickelt hat, (dass es sie noch immer gibt, ist für mich Zeichen der höchsten, bewundernswerten Intelligenz der Natur), begleitet das Kind Kim, welches ein Mädchen oder ein Junge sein kann, auf dem Weg der weiteren Menschwerdung und beantwortet wichtige Fragen. Das Buch hinterlässt Seelenbilder, an welchen das Kind Erlebnisse spiegeln und so seine Position gegenüber dem Erlebten finden kann. Auch, wenn es sich dadurch gegen den gesellschaftlichen Konsens stellt. Ziel des Buches/Lehrmittels ist es, das Kind darin zu unterstützen, mittels Beobachtungen eigenständige, liebevolle Entscheidungen zu treffen, diese erfolgreich zu leben – und dabei höchstes Glück zu erfahren.

KIM und SILAS
Du und das Tier
Den Geheimnissen des Lebens und der Freundschaft auf der Spur
Text: Christine Rüedi
Illustration: Lilly Edrich
edition fischer
ISBN 978-3-86455-643-2
Euro 12.90 plus Versandkosten

Das Kinderbuch (21×21 cm, 56 Seiten) kann bestellt werden über den Buchhandel, bei edition fischer oder über info@stiftung-mensch-und-tier.ch. Wir bitten um vollständige Adresse. Bei einer Bestellung über die Stiftung Mensch und Tier kommt der Betrag voll der Ethikschule und den Tieren auf unseren Lebenshöfen zugute. Danke!

Über eine Verbreitung des Gedankengutes von KIM und SILAS freuen wir uns. Beeindruckend sind die Illustrationen der jungen Zeichnerin Lilly Edrich, welche als engagierte Tierschützerin dem Kinderbuch zu einem besonderen Zauber verholfen hat. Danke Lilly!

Besten Dank auch an alle, die sich für die Liebe gegenüber allem Lebendigen entschieden haben oder auf dem Weg dahin sind.

Von der gleichen Autorin erschienen:
2015 by edition fischer GmbH
Wer sind die Tiere?
Für ein neues Selbstverständnis gegenüber den Mitgeschöpfen.
Erzählungen und Gedanken zur Mensch-Tier-Beziehung
ISBN 978-3-89950-848-2